Zum Inhalt springen

setaro – was ist denn das?

Was haben Haarschnitt und Autoreparatur mit der Digitalisierung zu tun? Und was bedeutet eigentlich „setaro“ und was ist unser Job? Das erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Ich bin Christian Höhle, der Gründer und Inhaber von setaro – Smart Business Solutions.

Fast 20 Jahre lang habe ich in spannenden Jobs bei verschiedenen Firmen Software entwickelt und Produktentwicklungsprojekte geleitet. Jetzt möchte ich mit meiner eigenen Firma setaro mit einigen befreundeten Spezialisten auch den kleinen und mittelständischen Unternehmen unserer Region helfen, ihre Digitalisierungspotentiale zu entdecken und diese nutzbar zu machen. Und damit dieser Zweck auch im Namen klarer wird heißt es nun:
setaro – Smart Business Solutions

setaro – das ist eine Abkürzung für „Science-, Engineering- and Technology-Assistance to Revolutionize Organizations“. Der Titel ist ziemlich lang, beschreibt aber ganz gut was wir erreichen wollen: neue Technologien in viele verschiedene Unternehmen bringen. Vielleicht hätten man es auch etwas kürzer formulieren können, aber wir wollten anfangen und außerdem klingt setaro doch ganz nett, oder?

Die Idee hinter setaro ist sehr einfach:

Haarschnitt? Da geht man meist zum Friseur. Der kann das am besten – auch wenn man möglicherweise den Langhaarschneider auch selber schwingen könnte… Aber das machen die meisten Menschen dann doch nicht 😁

Autoreparatur? Da geht man zum Autohaus. Auch wenn man einen Akkuschrauber und Schraubenschlüssel zu Hause hat, überlässt man das doch auch meistens den Experten

Und bei der Digitalisierung, die ungleich komplexer ist?

Da gibt es immer noch viele Firmen, die es erst einmal neben dem Tagesgeschäft her selbst versuchen. Oft gibt es dabei tolle erste Erfolge – so wie beim selbst Haare schneiden oder selbst Auto reparieren auch… Aber wurden die wirklich spannenden Potentiale überhaupt schon gefunden? Und wenn ja, wie setzt man aufwändige Digitalisierungsprojekte um, ohne das Tagesgeschäft zum Erliegen zu bringen?

Da kommen wir ins Spiel. Wir besuchen Unternehmen und nehmen sie genau unter die Lupe. Wir finden wertvolle Digitalisierungspotentiale und helfen, sie umzusetzen.

Kleiner Einwurf zu gelebter Digitalisierung: unser Firmenstandort ist nicht in Korbach, Paderborn oder Kassel, sondern genau in der Mitte – sogar in der Mitte Deutschlands – sodass die Kunden rund um uns herum leicht erreichbar sind. Heute sind die digitalen Voraussetzungen vielfach auch schon „auf dem Ländle“ verfügbar. Deshalb sind unsere Büros auch im schönen Diemelstadt – Orpethal 😀👍

Wenn Sie mehr zu setaro erfahren wollt, schauen Sie öfter einmal hier vorbei 🙂

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar